Feeds:
Posts
Comments

Archive for the ‘Street art’ Category

The Crème de la Crème of Street Artists put up pieces on an island just a couple of minutes by ferry away from Circular Quay (Sydney, AU).

Cockatoo Island’s vast abandoned factories and intriguing forgotten alleyways are the perfect backdrop for projects showcasing the energy and diversity of Street Art. With OUTPOST PROJECT, visitors are able to see a huge range of Street Art in one location. And because of its dynamic and live nature, the art will change and evolve, giving visitors something different to see throughout the course of the festival. An event of this scale is the first of its kind in the Southern Hemisphere.

To see pictures of pieces from Anthony Lister, Kid Zoom, ROA, Bennet, Ears, Makatron, Stabs, Heesco, Junky Projects, Max Berry, Shannon Crees, Shida etc, please ckick below on one picture to start the gallery.

Facts: It’s for free via ferry ticket! Running until the 11th of November. More info on www.outpost.cockatooisland.gov.au.

Read Full Post »

24.09.2011, ab 16.00, Deutz-Air Halle (Auenweg 173)

Zum Abschluss des CityLeaks Festivals geht’s zum Mülheimer Hafen in die Deutz-Air.

Workstations und Live-Siebdruck eröffnen den Besuchern Möglichkeiten der eigenen Gestaltung. Für die musikalische Begleitung sorgt am Nachmittag das ComeTogether Soundsystem.

Zum Abend gehen die Lichter aus und die Projektoren an. Klangfiguren bespielen Jonathan Hahns Installationen. Das Urgestein der Kölner Techno-Szene Matthias Schaffhäuser eröffnet das nächtliche Musikprogramm, bevor er an den aufsteigenden Berliner Produzent, Jakob Korn, übergibt. Für den endgültigen musikalischen und emotionalen Abriss sorgen Ampersand.

Tagesprogramm

  • Live Paintings w/ Captain Borderline, Lukas Schmidt & others
  • Silksession Siebdruck
  • Stencil Workstation w/ Waldi
  • Installation Jonathan Hähn
  • DJs: ComeTogether Soundsystem w/ Dip Some & Hermes Villena |  Fangkiebassbeton

Aftershow

  • Jacob Korn- live (Dresden)
  • Mathias Schaffhäuser (ware/ Köln)
  • Ampersand (Lektroluv/ Köln)
  • Visuals Klangfiguren

Doors
16h free | 23h Aftershow 7€

More info go to: http://www.cityleaks-festival.de/finissage-cityleaks-air

Read Full Post »

Urban Art Festival CityLeaks Cologne 01

Das internationale Urban Art Festival Cityleaks 01 nähert sich mit großen Schritten. Vom 5. bis zum 25. September 2011 kommen internationale Größen der Urban Art Szene in Köln zusammen, um den öffentlichen Stadtraum um zahlreiche visuelle Aktionen und Inspirationen zu bereichern.

Über 40 namhafte Künstler und internationale  Größen realisieren während des Festivals im urbanen Raum ihre Arbeiten und zeigen auch Ausstellungen in Off-Locations und Galerien.

Mit dabei sein werden die Künstler Abner Preis, Alexandra Kisselkova, AMOSE, Basko Vasko, Belin, BLU, Captain Borderline, Claudio Ethos, DAL, El Bocho, EMESS, ENIVO, ESCIF, Faces On Book, Faith47, Herakut, Herbert Baglione, Inti, Jan Vormann, JIAR, Jim Avignon, Jon Burgerman, L.E.T., Laguna, Lake, Lichtfaktor, Lucy McLauchlan, Lukas Schmidt, Morcky Troubles, Mr. Trash, Nils Müller, OVNI, Paulina Quintanajornet, Rakaposhii, RIPO, ROA, Rodrigo Branco, Roland Schmitz, Sam3, Smash137, Stefan Strumbel, Thomas Baumgärtel, Van Ray, Will Barras, Yaikel, ZEDZ.

Während des Festivals entstehen in verschiedenen Stadtteilen Kölns großformatige Gemälde und Installationen an öffentlichen Plätzen, Hausfassaden aber auch in leerstehenden Gebäuden und Galerien.

Das Festival CITYLEAKS 01 findet in zwei Teilen statt: einer Outdoor-Gestaltungsphase (05.09.-15.09.2011) und einer Ausstellungswoche (16.09.-25.09.2011). Während der Outdoor-Phase werden die Künstler und Künstlerinnen an unterschiedlichen Stellen und Fassaden im öffentlichen Raum arbeiten. In der Ausstellungswoche zeigen lokale Galerien und Kultureinrichtungen weitere Arbeiten in geschlossenen Räumen.

Ein buntes Rahmenprogramm bestehend aus Führungen, Workshops, Live-Paintings, Filmvorführungen, Konzerten, Partys und einem Symposium macht das Festival für ein breites Publikum erlebbar.

Anhand eines Programmhefts wird es den Besuchern ermöglicht, selbstständig oder in organisierten Führungen die entstandenen Arbeiten der Künstler zu erkunden und die Ausstellungen zu besuchen.

Veranstalter des internationalen Urban Art Festivals CityLeaks 01 sind die beiden Kölner Kunstvereine artrmx e.V. und Colorrevolution e.V..

Mehr Infos unter www.cityleaks-festival.com

Read Full Post »

« Newer Posts - Older Posts »

%d bloggers like this: